Tierphysiotherapie

"Alles Leben ist in Bewegung." (Heraklit von Ephesus)

Die Physiotherapie (griechisch „physis“ = Natur und „therapía = den Kranken dienen, pflegen) ist als therapeutisches Verfahren in der Humanmedizin seit Jahrhunderten etabliert. Noch nicht ganz so selbstverständlich, jedoch genauso erfolgreich ist auch der Einsatz in der Tiermedizin.

 

Ziel der Physiotherapie, sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin, ist die Erhaltung, Verbesserung und/oder Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit.

 

Durch Massagen, gezielte Bewegungsübungen, physikalische Therapien und andere physiotherapeutische Maßnahmen werden Schmerzen gelindert, verspannte Muskulatur gelockert, die Beweglichkeit verbessert und die Heilung gefördert.

 

Die Tierphysiotherapie ersetzt keinesfalls den Tierarzt! Sie bildet aber eine sinnvolle Ergänzung zur tierärztlichen Behandlung.

Einsatzbereiche der Tierphysiotherapie

  • Gesundheitsprophylaxe
    • Physiotherapeutische Check Ups
    • Wellness- und Entspannungsmassagen
  • Rekonvaleszenz
    • Therapie von akuten und chronischen Krankheiten des Bewegungsapparates (Muskel-, Sehnen- und Bänderverletzungen oder -entzündungen, degenerative Gelenkserkrankungen, etc.)
    • Postoperative Versorgung
    • Narben- und Wundbehandlung
    • Wiederherstellung physiologischer Bewegungsabläufe
  • Leistungssport
    • Präventionsbehandlungen bei Sport- und Arbeitshunden und Pferden
    • Trainingsplanerstellung und sportphysiotherapeutische Maßnahmen
    • Turnierbegleitung
  • Geriatrie
    • Erhaltung der Beweglichkeit bei älteren Patienten
    • Altersgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten und Bewegungsprogramme für ältere Hunde und Pferde
  • und vieles mehr...

Kontakt

agilavet Tierphysiotherapie und 
-naturheilkunde

Tina Löffler

Büdesheimer Str. 22

61137 Schöneck

 

Telefon

+49 152 34557772

 

E-Mail

tina@agilavet.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© agilavet Tierphysiotherapie und -naturheilkunde